- Wir sind weiterhin für Sie da, auch wenn wir, aufgrund des Covid-19 Virus, keine Besucher empfangen können. Sie können uns jederzeit telefonisch oder per Email erreichen. Bleiben Sie Gesund ! - Email: info@hp-dichtungen.com - Tel: +49 (0)898460 55

HL (PUR) Stangendichtung

Regular price
€0,00
Sale price
€0,00
Regular price
Sold out
Unit price
per 
Tax included.

 

Anwendungsbereich
Vorwiegend für Anwendungen mit erhöhten Anforderungen an Reib- und Gleiteigenschaften in der Mobil- und Stationärhydraulik. Die Abmessungsreihe orientiert sich in erster Linie an den Einbauräumen und Durchmessern ISO 5597/I.
Betriebsdruck ≤ 250 bar
Betriebstemperatur -35 °C bis +110 °C
Gleitgeschwindigkeit ≤ 1 m/s
Medien Hydrauliköle auf Mineralölbasis und PAO-Fluide.

Werkstoffe
P6030 ist ein Parker-Werkstoff auf Basis Polyurethan mit einer Härte von ca. 93 Shore A. Er zeichnet sich gegenüber anderen handelsüblichen PolyurethanQualitäten besonders durch exzellente Verschleißfestigkeit, einen niedrigen Druckverformungsrest und erhöhte Temperaturbeständigkeit aus.

Die Ultrathan®-Stangendichtung HL ist eine reibungsoptimierte Dichtungslösung für die Mobil- und Stationärhydraulik mit neuartigem Funktionsprinzip: Die einfach wirkende Stangendichtung weist druckaktivierte, kaskadierende dynamische Dichtkanten auf. Der Effekt: Deutlich reduzierte Haft- und Gleitreibung in Hydraulikzylindern sowie ein höherer Wirkungsgrad hydraulischer Anlagen.

Einbauhinweise
Die Dichtungen sollen in axialer Richtung Spiel haben (siehe Spalten H und L). Bei der Montage dürfen sie nicht über scharfe Kanten gezogen werden, damit die Dichtkante nicht beschädigt wird. Normalerweise können diese Dichtungen in geschlossene Nuten eingeschnappt werden. Bei extremen Durchmesserverhältnissen und Profilbreiten sind Montagehilfen nötig. Konstruktionshinweise hierfür liefern wir auf Anfrage. Das Führungsspiel soll H8/f7 sein. Am Dichtungsrücken ist jedoch ein größerer Spalt möglich.

  • Geringe Losbrech- und Gleitreibung und keine Neigung zum Ruckgleiten (Stick-Slip), wodurch auch bei niedrigen Geschwindigkeiten eine gleichmäßige Bewegung gewährleistet ist.
  • Keine Stick-Slip-Neigung bei niedrigen Gleitgeschwindigkeiten.
  • Niedrige Losbrech- und Gleitreibung, selbst nach längerem Stillstand unter hohem Druck.
  • Über die Betriebsdauer gleichbleibend niedrige Laufreibung.
  • Unempfindlich gegen Druckspitzen.
  • Verbesserte Schmierung durch Depot von Druckmedium im dynamischen Kontaktbereich.
  • Hohe Extrusionsbeständigkeit.
  • Ausgezeichnete Medienbeständigkeit bei geeigneter Werkstoffauswahl.
  • Für spezielle Anforderungen der chemischen Prozessindustrie stehen geeignete Werkstoffe zur Verfügung.
  • Für spezielle Anforderungen der Lebensmittelindustrie stehen geeignete Werkstoffe zur Verfügung.
  • Abmessungen gemäß ISO 5597.
  • Kurze axiale Einbaulänge.
  • Montage in geschlossene und hinterschnittene Einbauräume.
  • Niedriger Druckverformungsrest.
  • Kleinserien und Muster aus spanender Herstellung kurzfristig lieferbar.
Bei besonderen Betriebsbedingungen (spezifische Druckbelastung, Temperatur, Geschwindigkeit, Einsatz in Wasser, HFA-, HFB-Flüssigkeiten usw.) wenden Sie sich bitte an unsere Anwendungstechniker, die Werkstoff und Konstruktion auf Ihren speziellen Anwendungsfall abstimmen.