- Wir sind weiterhin für Sie da, auch wenn wir, aufgrund des Covid-19 Virus, keine Besucher empfangen können. Sie können uns jederzeit telefonisch oder per Email erreichen. Bleiben Sie Gesund ! - Email: info@hp-dichtungen.com - Tel: +49 (0)898460 55

KR (PUR) Kolbendichtsatz

Regular price
€0,00
Sale price
€0,00
Regular price
Sold out
Unit price
per 
Tax included.

 

Anwendungsbereich
Dieses Profil eignet sich für alle Standard-lndustriezylinder sowie für Landmaschinen und leichte Baumaschinen und Mobilgeräte. Aufgrund der außergewöhnlich hohen dynamischen Dichtheit besonders für leckage-kritische Anwendungen geeignet.
Betriebsdruck ≤ 300 bar
Betriebstemperatur -35 °C bis +110 °C
Gleitgeschwindigkeit ≤ 0,5 m/s

Werkstoffe
Gleitring: P5062, modifiziertes Polyurethan mit einer Härte von ca. 55 Shore D.
Vorspannelement: NB078, NBR-Elastomer mit einer Härte von ca. 80 Shore A.

Der Ultrathan®-Kolbendichtsatz Profil KR ergänzt die Produktpalette der doppeltwirkenden Kolbendichtungen (OE, OK) für Einbauräume nach ISO 7425/1 um ein Produkt, welches vorzugsweise im Druckbereich bis max. 300 bar eingesetzt wird. Die Dichtung besteht aus einem Gleitring aus einem neuentwickelten Polyurethan mit verbesserten Gleiteigenschaften und besonders hohem Modul und einem Vorspannelement mit Rechteck-Querschnitt aus einem NBR-Elastomer.

Einbauhinweise
Die Einbauräume sind sorgfältig zu entgraten und zu säubern. Die Zylinderrohre müssen eine Einführschräge besitzen. Das Profil KR kann in geschlossene Nuten eingeschnappt werden.

  • Außergewöhnlich hohe statische und dynamische Dichtheit.
  • Gute Dichtwirkung bei kleinsten Einbauverhältnissen.
  • Kann auch einfach wirkend eingesetzt werden.
  • Robustes Dichtungsprofil für härteste Betriebsbedingungen.
  • Extremer Verschleißwiderstand.
  • Hohe Laufleistung dank anwendungsoptimierter Werkstoffe.
  • Über die Betriebsdauer gleichbleibend niedrige Laufreibung:
  • Einfache Schnappmontage auf einen einteiligen Kolben.
  • Unempfindlich gegen Druckspitzen.
  • Funktionssicherheit bei kritischen Temperaturen.
  • Hohe Extrusionsbeständigkeit.
  • Abmessungen gemäß ISO 7425-2.
  • Kurze axiale Einbaulänge.
  • Montage in geschlossene und hinterschnittene Einbauräume.
  • Niedriger Druckverformungsrest.
Bei besonderen Betriebsbedingungen (spezifische Druckbelastung, Temperatur, Geschwindigkeit, Einsatz in Wasser, HFA-, HFB-Flüssigkeiten usw.) wenden Sie sich bitte an unsere Anwendungstechniker, die Werkstoff und Konstruktion auf Ihren speziellen Anwendungsfall abstimmen.